Zeigt der Mitschnitt eines Auftritts des Ringier-CEO Marc Walder vor der Schweizerischen Manager-Gesellschaft (SMG) im Februar 2021 die Verabschiedung des kritischen Journalismus zugunsten staatlicher Propaganda, oder ist es ganz einfach das gute Recht eines Verlagshauses, die Berichterstattung so zu gestalten, wie es das Management für richtig hält?

Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentarspalte!